Was unternehmen wir beim 1. Date?

Du hast einen interessanten, smarten, jungen Mann kennengelernt, er ist auch nicht ganz uninteressiert an dir und nun wollt ihr euch treffen…
So weit, so gut, jetzt zermürbt ihr euch den Kopf was ihr bei eurem ersten Date unternehmen könnt?

Die Nr. 1 Location für das erste Date sind mit Sicherheit nette Restaurants. Beim Essen gehen kann an sich gut unterhalten und besser kennenlernen.
Der einzige Moment, der vllt etwas unangenehm werden könnte, wäre wenn der Kellner mit der Rechnung kommt und man nicht weiß wer zahlt, aber lies dir dazu doch einfach den Artikel Date: Zahlen Sie getrennt oder zusammen? durch, vielleicht siehst du das Ganze danach auch lockerer.

Wenn euch Essen gehen nicht zusagt, oder du Angst hast, dass euch die Gesprächsthemen ausgehen könnten dann wäre doch ein anderer Date-Klassiker was für dich: ein Kinobesuch. Dabei müsst ihr nicht so viel reden, ihr könnt euch unauffällig näher kommen und hinterher könnt ihr über den Film reden und habt somit definitiv schonmal das erste Gesprächsthema.
Kino ist euch zu teuer oder ihr wollt lieber ganz alleine sein? Dann macht doch bei einem von euch Zuhause einen DVD-Abend, dort habt ihr eure Ruhe. Andererseits mag der ein oder andere vermeintliche Gentleman sich in seinen eigenen vier Wänden besonders sicher fühlen und für unwiderstehlich halten und dir vielleicht etwas näher kommen wollen, als es dir lieb ist. Wenn er aber ein wahrer Gentleman ist, dann wird er deine Grenzen akzeptieren und ihr habt einen ungestörten, entspannten Filmeabend.

Falls ihr euch Nachmittags treffen wollt, könntet ihr euch auch gut zum Kaffee trinken oder Eis essen in einem Café treffen. Oft hat man dort eine gemütlichere Atmosphäre und man kann sich gut unterhalten. Wenn das Date nicht so gut läuft wie erwünscht, kann man das Treffen schön kurz halten und notfalls nach dem ersten Kaffee schon wieder verschwinden.

Wenn das Wetter schön ist, geht doch spazieren. Habt ihr das Meer, einen See oder Park in eurer Nähe? Dann trefft euch doch zu einem Spaziergang. Ihr seid an der frischen Luft, habt Bewegung und könnt euch dabei unterhalten. Zum romantischen Abschluss eures Dates könnt ihr den Sonnenuntergang genießen und euch spätestens dann näher kommen, wenn ihr wollt. Spaziergänge lassen sich in der Regel aber mit jedem anderen Date kombinieren.

Natur und Tiere sind total euer Ding? Schnapp dir dein Date und fahrt in den Zoo! Ihr könnt entspannt durch den Tierpark schlendern, die Tiere angucken und habt dort auf jeden Fall genug Gesprächsthemen. Das Date kann man noch mit einem schönen Picknick ausklingen lassen.

Ihr kennt euch schon ein bisschen, habt vielleicht schon viel miteinander geschrieben und wisst voneinander, dass ihr beide gerne kocht? Na dann macht das doch zu eurem Date!
Sucht euch tolle Rezepte, geht zusammen einkaufen, schnippelt und kocht gemeinsam… dabei kann man super reden und hinterher könnt ihr euch dann an eurem Meisterwerk erfreuen und lecker essen.

Cocktail_4Falls ihr euch abends treffen wollt, könnt ihr euch zum Cocktailtrinken in einer Bar verabreden. Abends ist die Stimmung ja meistens etwas lockerer und das Übrige tut dann der Alkohol. Wenn ihr Alkohol trinkt, dann betrinkt euch nicht…nicht, dass ihr euch noch in peinliche Situationen bringt. Wenn ihr durch das Cocktailschlürfen in Feierstimmung kommt könnt ihr noch weiter in einen coolen Club gehen. Cocktailtrinken kann man auch auch gut mit Billiard spielen, Kickern oder Bowling verbinden, dabei habt ihr schön viel Bewegung und jede Menge Spaß.

Generell ist das Wichtigste, dass ihr etwas macht, worauf ihr beide Lust habt und dass ihr euch wohlfühlt!
Falls du dir unsicher bist und dein Date noch garnicht kennst (ihr also quasi ein Blinddate habt), trefft euch lieber an einem öffentlichen Ort. Dort kann dir nichts passieren und wenn das Date zum Desaster wird, kannst du dir eher eine Ausrede einfallen lassen und das Date beenden, als wenn ihr bei einem von euch Zuhause seid ;)

 

Foto: Angelika Thiel / www.jugendfotos.de

Be first to comment