Die schwierigste Aussage im Leben: „Geh!“

Es wird Zeit, dass jemand über das grösste Missgeschick in einer Freundschaft schreibt. Keine normale Freundschaft – die Freundschaft zwischen Mann und Frau. Ist sie möglich? Ja! Nein! Friends with benefits. Kindergartenfreundschaft. Friendzone. Das hatten wir doch schon alles. Aber was passiert danach? Was passiert, wenn es passiert? Wenn man sich verliebt? Wisst ihr noch, wie ihr zu euren Freundinnen gesagt habt: "Ich glaube ganz fest an diese Freundschaft!"? Sie haben euch ungläubig angeschaut und nichtssagend am Sektglas genippt. Ihr habt die Augen verdreht. Und dann ist eines Abends, nachdem du den ganzen Tag mit ihm verbracht hast, diese Frage aufgetaucht: "Wenn wir uns doch so gut verstehen, wieso…?"

Er versteht dich, er glaubt an dich, er motiviert dich, er lässt dich nie im Stich. Bei ihm hast du nie Angst, er könnte irgendwann nicht zurückschreiben oder er könnte etwas doof finden, von dem was du machst. Er mag dich genau so wie du bist und du kannst ganz du selbst sein. Und schlecht sieht er auch nicht aus. Du fängst an, dir dein Leben mit ihm vorzustellen. Du könntest dir auf einmal alles mit ihm vorstellen: die abgefahrensten Reisen unternehmen, die komischesten Sexpositionen ausprobieren und das ohne Scham. Du fängst an, ihn überall zu sehen und dann ist es bereits passiert, verdammt nochmal! Du erwischt dich dabei, wie du von ihm träumst… Mitten am Tag. Das ist das grösste Missgeschick, das in einer Freundschaft passieren kann. Und jetzt?

Nun, wenn er deine Gefühle erwidert: Jackpot! Du kannst dich als sehr glücklich schätzen!

Wenn er deine Gefühle nicht erwidert, wird womöglich bald folgendes Szenario eintreten: Er verliebt sich in eine andere, erzählt dir alles (ihr seid ja schliesslich gute Freunde und er ahnt nichts von deiner Schwärmerei) und du wirst eifersüchtig. Das wird der Augenblick sein, an dem du merkst, wie viel er dir bedeutet und dass das so nicht weitergehen kann. Kein Mann darf dich so traurig machen. Niemand! Niemals! Es wird viele Momente geben, an denen du dich fragen wirst: "Wie geht's weiter?" Die Wahl liegt bei dir.

Du bist diejenige, die leidet. Und ja, du wirst leiden. Jede andere Freundin würdest du ermutigen und dich ehrlich für sie freuen, wenn sie jemanden gefunden hat. Bei ihm wirst du dir nur wünschen, du könntest dich für ihn freuen. Du würdest deiner Freundin Löcher in den Bauch fragen. Bei ihm lenkst du nur vom Thema ab. Auf einmal kannst du nicht mehr die beste Freundin sein. Deine Aufgaben als beste Freundin bleiben auf der Strecke. Du spürst nurnoch einen tiefen Schmerz, wenn er dir abends von ihr schwärmt. So kennst du ihn gar nicht. Er bringt dich zum Weinen und er weiss es nicht mal. Du wünscht dir, er würde über dich so reden. Hat er jemals seinen Kumpels so von dir erzählt? Du willst an ihrer Stelle sein. Du hasst sie nicht. Es tut nur weh. Und dann musst du die Entscheidung treffen und auf das Wie-geht's-weiter antworten, denn du weisst nur, dass es so nicht weiter gehen darf.

Dieser Moment wird oft unterschätzt. Es ist wirklich schwer, sich zusammenzureissen und zu sagen: "Geh! Nimm sie, wenn sie dich glücklich macht!". Es sind ermutigende Worte in einer Freundschaft, die du vollen Herzens sagen kannst. Sie mutieren aber zum Tränenauslöser in einer einseitigen Verliebtheit. Die ganze Welt bricht für dich zusammen. Und dann musst du Abstand nehmen. Kein Kontakt und nur Zeit für dich selber haben, dich den Sekttrinkerinnen anschliessen und dich trösten lassen. Weinen, was das Zeug hält. "Die Zeit heilt alle Wunden." Es stimmt! Ich würde für diese Aussage die Hand ins Feuer legen. Irgendwann wirst du wieder lachen können, dein Glück bei jemand anderem finden und wenn die Freundschaft stark verwurzelt ist, werdet ihr wieder zueinander finden. Und dieses Mal wirst du dich ehrlich für ihn freuen können und ihm beistehen können; wie eine richtige beste Freundin.

 

Titelbild via unsplash.com (CC0)

 

1 Comment

  • Antworten Juli 11, 2015

    Katharina

    Ich find deinen Schreibstil richtig toll!
    Du sprichst mir mit dem Beitrag und deinem neuesten wirklich aus der Seele.

Leave a Reply Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

Schreibe einen Kommentar zu Katharina Antworten abbrechen