Die romantische Weihnachtsbeleuchtung und die Singles

Manchmal… manchmal wünschte ich mir, dass uns Singles diese ganze Weihnachtszeit erspart bleibt. So, nun hab ich es endlich gesagt. Egoistisch ja, aber ist es nicht der versteckte und verbotene Gedanke jedes Singles da draussen?

Auf der Strasse, am Weihnachtsmarkt, in der Zeitung, bei einem abendlichen Spaziergang oder beim Fortgehen. Von überall kann man diese wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung bestaunen. Wunderschön, so schön, dass einem bei diesem Anblick gar kein anderes Wort mehr einfällt. Man starrt in die Höhe und seufzt nur noch: „Wunderschön!Die Weihnachtsbeleuchtung ist der Grund dafür, dass wir in unserem beschäftigten Alltag ein paar Minuten Zeit finden, den Himmel voller Freude zu bestaunen. Schade eigentlich, denn der Himmel wird regelmässig von seiner eigenen Lichterkette jede Nacht geschmückt. Gemeinsam Sterne anschauen und sich dabei Bildchen ausdenken ist auch so schon romatisch genug. Aber nein, in der Weihnachtszeit kommt man einfach nicht mehr drum herum.

Und da steht man, umzingelt von Pärchen und einer hoffnungsvollen Atmosphäre. Glücklicher Single zu sein ist grundsätzlich nicht schwer, aber in der Weihnachtszeit ist es eine Plage. Auch nur mit einem engen männlichen Freund auf der Hauptstrasse oder in der Altstadt rumlaufen, kann verschiedenen Wirkungen und mehr oder weniger nostalgische Gefühle auslösen. Man läuft neben ihm und denkt sich: “Wir verstehen uns doch so gut. Wieso ist da nicht mehr zwischen uns?“  Das ist allein die Wirkung der Weihnachtsbeleuchtung… Danke Lichterkette! Würde man sich sonst so etwas bei dem Bruder von einer anderen Mutter denken? Nein! Und dann auch noch diese Weihnachtsmusik… Herrlich! Wie kann man da wiederstehen. Jedes verbitterte Singleherz wird schwach. Eine Mischung aus Freude und Trauer.

Also liebe Singles, wir stecken im gleichen Boot fest und müssen zusammenhalten. Diesen Mischmasch an Gefühlen verspüren wir alle und egal wie schwer es auch sein kann, die Weihnachtszeit allein zu überstehen, müssen wir dran denken, dass es besser ist, allein die Freude an der Weihnachtsbeleuchtung zu finden, als mit der falschen Person an unserer Seite.

Irgendwann werden auch wir die Zweierfreude an Lichterketten haben dürfen.

Titelbild: Andy Schultz via flickr.com CC: BY-NC-SA 2.0

2 Comments

  • Antworten Dezember 28, 2014

    Marie

    Ich finde die Lichterketten trotz Singledasein schön und kann auch von den „normalen“ Sternen nicht genug bekommen.
    Das Singeldasein hat Weihnachten nämlich auch einen großen Vorteil! Wir müssen weder einen Adventskalender für den Liebsten basteln noch uns Gedanken ums Schenken und Nichtschenken machen. Uns bleibt ein wesentlicher Stress erspart.
    Für einige hört sich das wie eine Ausrede an, aber das ist eigentlich egal, denn solange es einen glücklicher macht, kann es nur gut sein :)

    Lieben Gruß ♥

    • Antworten Januar 10, 2015

      Kaya

      Liebe Marie,
      es stimmt, dass es nicht wenig Vorteile gibt, diese Zeit als Single zu verbringen. Ich bin überzeugter Single und geniesse diese Zeit in vollen Zügen mit den Freunden, den Mitbewhonern, der Familie. Tatsächlich muss man nur für sich sorgen, aber ich muss zugeben, dass meine Singlegruppe und ich ziemlich nostalgisch drauf waren in den letzten Wochen… Kein Mitternachtskuss an Silvester! Stell dir das vor hahaha
      Ich glaube, es gibt viele da draussen, die von dieser Romantik gepackt wurden. Du konntest da erfolgreich wiederstehen ;)

Leave a Reply Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

Schreibe einen Kommentar zu Kaya Antworten abbrechen